Kanzleimarketing

Aktuelle Themen als Basis für Ihr Kanzleimarketing

Aktuelle Themen als Basis für Ihr Kanzleimarketing

Flüchtlinge, VW-Skandal, Anlagebetrug, Online-Handel

Aktuelle Themen als Basis für Ihr Kanzleimarketing

In kanzleiLIFE weisen wir regelmäßig darauf hin, dass aktives Kanzleimarketing im Internet den Kanzleierfolg steigert. Um dem vorhandenen Internetauftritt mehr Aktualität und damit Gewicht bei den Suchmaschinen zu verleihen, ist es durchaus empfehlenswert, auch zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen in den Medien Stellung zu beziehen.

Sie kennen die Hype-Themen der letzten Zeit, die wir in der Überschrift ohne Wertung und ohne Anspruch auf Vollständigkeit aufgezählt haben. Je nach fachlicher Ausrichtung und Spezialisierung Ihrer Kanzlei könnten Sie einzelne Themen mit Ihrem Fachgebiet verbinden…

Das Thema Flüchtlingswelle ist für jede Kanzlei umsatzrelevant, die sich mit Ausländerrecht und Sozialrecht befasst. Bieten Sie Ihr Know-how an, wenn es darum geht, Betroffene bei Verhandlungen mit Behörden zu unterstützen. Das könnte Themen betreffen, die von der Unterbringung über Grund und Höhe von Sozialleistungen bis hin zu Familiennachzug oder drohender Abschiebungen reichen.

Der VW-Abgasskandal ist noch nicht vorbei. Es gibt unter den betroffenen Kunden sehr unterschiedliche Bestrebungen. Greifen Sie dieses Thema auf, wenn Vertrags- und Gewährleistungsrecht oder sogar Umweltrecht Ihre Tätigkeitsschwerpunkte darstellen. Unter welchen Voraussetzungen können Betroffene Schadensersatz fordern? Wann darf man wandeln? Wie könnte man ein „Schmerzensgeld“ oder Einkaufsgutscheine ähnlich den in den USA angebotenen Pauschalbeträgen auch hier durchsetzen?

Immer wieder liest man von „kreativen“ Ideen im Bereich Anlagebetrug, bei denen meist der sog. „Kleine Mann“ geschädigt wird. Hat Ihre Kanzlei genügend Know-how im Wirtschaftsrecht oder Wirtschaftsstrafrecht? Nutzen Sie Ihre Erfahrung, um Betroffenen zu helfen. In einem solchen Fall stehen die Chancen für Sie gut, dieses Engagement auch öffentlichkeitswirksam in den Medien umsetzen zu können.

Thema Online-Handel. Der Online-Handel saugt vielen Bereichen des stationären Einzelhandels die Kunden weg. Das hat weit reichende Folgen. Viele Geschäfte müssen schließen. Daraus resultieren juristisch relevante Aufgaben vom Mietrecht (Ladenschließung) über das Insolvenzrecht (Geschäftsaufgabe) bis zum Arbeitsrecht (Mitarbeiter-Entlassung).

Fazit

Letztlich möchten wir Ihnen mit diesen provokanten Themen nur vor Augen führen, dass sich neben Ihrem „normalen“ Geschäft immer wieder neue, zusätzliche Bereiche finden lassen, in denen juristische Vertretung oder Beratung nötig sind. Lesen Sie die aktuellen Medien doch einmal verstärkt vor diesem Hintergrund und Sie werden mit Sicherheit Sachgebiete entdecken, die Sie umsatzsteigernd nutzen können. Speziell bei Hype-Themen haben Sie nebenbei auch die Chance, Ihr Fachwissen medienwirksam in der regionalen Presse oder online zu präsentieren. Diese Art PR (Public Relations) kann sich durch gesteigerte Reputation langfristig positiv auf Ihr Geschäft auswirken.

Kommentar hinzufügen

You must be logged in to post a comment Login

Kommentar schreiben

Kanzleimarketing

More in Kanzleimarketing

Magazin für Rechtsanwälte
Ein Produkt der ReNoStar Gruppe

Kooperationen

Copyright © 2016 KanzleiLife. Ein Produkt der ReNoStar GmbH in Großwallstadt.