Kanzleimarketing

Kanzlei-Internetauftritte müssen heute mobil sein

Kanzlei-Internetauftritte müssen heute mobil sein

Kanzlei-Internetauftritte müssen heute mobil sein

Wird Ihre Website auf Smartphones und Tablets optimal dargestellt?

Wie (einfach) finden neue Mandanten zu Ihnen? Diese Frage ist entscheidender denn je in einem Markt, der geprägt ist von steigendem Wettbewerb. Es geht um nicht weniger als Ihr Geschäft in der Kanzlei! Wer einen Rechtsanwalt sucht, tut dies heute im Internet. Daher ist ein marketingorientierter Internetauftritt für jede Kanzlei notwendig. Mehr denn je verlagert sich die Suche in den mobilen Bereich, denn heute besitzt fast jeder ein Smartphone.

„Stellt man sich einen potenziellen Mandanten vor, der soeben einen möglicherweise unverschuldeten Verkehrsunfall hatte, lässt sich leicht ermessen, dass er schnellstmöglich den Rat eines Anwalts sucht “, so Daniela Schreck, Geschäftsführerin der Maxtarget Unternehmensberatung. „Das tut er möglicherweise noch am Ort des Geschehens via Handy, denn er hat ein sehr konkretes Problem. Nur werden normale Websites auf dem kleinen Display von Handys oder Tablet PCs häufig nicht richtig dargestellt und/oder sind auf diesen Geräten bedienerunfreundlich. Aus diesem Grund sollte jede Anwaltskanzlei darauf achten, dass ihre Inhalte in sog. mobilen Websites umgesetzt werden, die sich automatisch an das verwendete Endgerät anpassen. Dieses Layout nennt man „responsive“, weil es auf das genutzte Gerät reagiert und die Darstellung entsprechend anpasst. Die automatisch gewählte Einstellung erleichtert den Überblick und die Bedienung erheblich.“

Schlechte Darstellung auf dem Handy/Tablet – hohe Absprungraten

Haben Sie schon einmal Ihre eigene Website auf dem Handy aufgerufen? Sieht man auf den ersten Blick die wichtigsten Infos? Ist die Schrift ausreichend groß? Kann man die Navigation mit dem Finger leicht aktivieren? Wer hier nur einmal den Kopf schüttelt oder die Schultern hochzieht, hat Optimierungsbedarf. Denn gerade im Internet ist es von entscheidender Bedeutung, dass der potenzielle Kunde/Mandant sofort erkennt, ob er auf dieser (Ihrer!) Seite richtig ist. Muss er sich erst durch die ungeeignete Oberfläche quälen, ist er schnell wieder weg und damit als Mandant für Sie verloren.

Unter dem neudeutschen Begriff „responsive design“ verbirgt sich eine Technik, die erkennt, mit welchem Endgerät ein potenzieller Mandant Ihre Website öffnet. Handelt es sich dabei um ein mobiles Gerät wie ein Smartphone oder einen Tablet-PC, passt sich das Aussehen automatisch an die Gegebenheiten an. Die Bedienung sowie die Darstellung sind nun optimiert für das Endgerät.

Mittlerweile gibt es einige wenige Anbieter, die Ihren Internetauftritt zu überschaubaren Kosten in ein solches mobiles Format umwandeln. Wer mit einem Layout aus vorgefertigten Mustervorlagen auskommt, erhält mitunter sogar einen komplett neuen, modernen und mobilen Internetauftritt zum Fixpreis.

Kommentar hinzufügen

You must be logged in to post a comment Login

Kommentar schreiben

Kanzleimarketing

More in Kanzleimarketing

Magazin für Rechtsanwälte
Ein Produkt der ReNoStar Gruppe

Kooperationen

Copyright © 2016 KanzleiLife. Ein Produkt der ReNoStar GmbH in Großwallstadt.